Bilder und Bericht zur Juliwanderung 2023

1

Königsberg, im Juli 2023 (tp). Bis zu 22 Grad, leichter Wind und trocken – ideales Wetter für ein froh gelauntes Wanderteam!

Sechs Teilnehmer trafen sich auf dem Parkplatz nahe der Gaststätte „Zum Zechenhaus“ – Grube Fortuna und erlebten alle wieder einen abwechslungsreichen Tag. Das Startfoto machte ein netter Feuerwehrmann von der FFW Albshausen (Foto 1).

Von hier ging auf einem schönen Waldespfad (Foto 2) am Bach entlang hinab ins idyllische Tal „Oberbieler Grundbach“.

 

 

2
Dem „Oberbieler Grundbach“ (auch Dernbachtal genannt) folgten wir bergan in westliche Richtung (Foto 3). 3
4

Hier erlebten wir „Natur pur“. Am Rastplatz „Karl`s Ruhe (8.8.2008)“ legten wir eine Pause ein (Foto 4). Sehenswert war auch der nahegelegene Waldspielplatz am Bach – ausschließlich errichtet mit Naturholz.

 

 

5 Die Strecke führte ca. 1,5 km weiter entlang dem Oberbieler Grundbach (Foto 5).

Kurz vor der Quelle überschritten wir den Bach, um anschließend 55 Höhenmeter bergan zu steigen in Richtung „Hohe Straße“ (Foto 6).

 

 

6
Wenig später erreichten wir die „Hohe Straße“ (317 m) an einer markanten Wegekreuzung mit 5 Abzweigungen (Foto 7). Wir folgten der „Hohen Straße“ nun ca. 1,6 km in östlicher Richtung, wo wir bis dahin nur im Wald unterwegs gewesen waren. 7
8

Aus dem Wald kommend ein schöner Blick über Feld und Flur bis hinauf zur Berghäuser Grillhütte (Foto 8).

 

 

9 Nach weiteren 600 m waren wir erneut im schattigen Laubwald unterwegs (Foto 9).

Wir folgten dem Hauptweg, um dann auf einem Traumpfad, der „Bergmannsroute“, zum „Alten Tagebau“ zu gelangen (Foto 10).

 

 

10
Parallel dazu führte der Pfad weiter, um an unteren Ende über einen Damm das Zechengelände der Krupp`schen Anlage (Maschinenhaus, Zechenhaus usw.) zu erreichen (Foto 11). Beim heutigen „Schmelz- und Schmiedetag“ war ein Rekordbesuch auf der Grube zu verzeichnen. Dieser war eingebettet in die Tage der Industriekultur und hatte eine Menge zu bieten. Alle Sehenswürdigkeiten waren zugänglich, natürlich fuhren auch die Grubenbahnen unter- und oberirdisch. 11
12

 

Nach weiteren 200 m abwärts war die Einkehrstation erreicht, die Gaststätte „Zum Zechenhaus“ an der Grube Fortuna. Besonderer Dank ging an weitere 7 Sympathisanten, die am Ende in der Einkehrstation zum Wanderteam stießen. 11 Teilnehmer somit gemeinsam vor Ort – ein gelungener Wandertag (Foto 12).

Nach einem guten Mittagessen – mit Spaß und bei guter Unterhaltung - trat die Truppe die Rückfahrt nach Königsberg bzw. Driedorf an.

 

Fazit für diesen Wandertag – den wir, abseits vom Alltag und mit Freude erleben durften:

 

Knappenspruch

Glück auf,
klingt nach vollbrachter Schicht,
des Bergmanns Gruß,
kehrt er zum Licht.

Und feiert dann, das ist das Beste,
nach harter Arbeit frohe Feste.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 15

Aktiven-Treffs im Bild: Wandern

Veranstaltungskalender

<<  Jul 2024  >>
 MO  DI  MI  DO  FR  SA  SO 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Website durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 920 Gäste online

Wir suchen Übungsleiter/innen

Für zwei unserer Angebote im Kinder- und Jugendbereich suchen wir Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Wer mitmachen möchte, findet hier weitere Informationen. Wir freuen uns auf euch!