Bilder und Bericht zur Märzwanderung 2024

1

Königsberg, im März 2024 (tp). Zum Wetter heute nur ein Wort: SUPER! Trocken und Sonnenschein verbunden mit Frühlingsgefühlen. Dazu trug auch eine gut abzulaufende Wegstrecke mit vielen Sehenswürdigkeiten bei. 13 Teilnehmer trafen sich am Friedhofsparkplatz in Waldgirmes zu einer ca. 9 km langen Rundstrecke und erlebten alle wieder einen abwechslungsreichen Tag (Foto 1).

 

 



Von hier – am Ortsrand von Waldgirmes- ging es zunächst in nördliche Richtung bis hin zur Hausstätter Mühle (185 m) (Foto 2).

2
3

Danach führte die Strecke steil bergauf und vorbei an der Grillhütte Waldgirmes erreichten wir den Waldrand (Foto 3). Dem liefen wir 1 km entlang, teils mit tollem Ausblick über das Lahntal.

 

4

Nachdem wir den Reitplatz Waldgirmes (261 m) erreicht hatten (Foto 4), …

 


… wanderten wir im Wald auf dem Höhenweg und vorbei am Waldkindergarten Waldgirmes weiter Richtung Dicke Eiche (Foto 5).

    
5

Die Dicke Eiche stand am Kreuzungspunkt von 7 Waldwegen (Foto 6). Fast 1000 Jahre hat sie aber immerhin gelebt, bis sie 2002 so marode war, dass man sie aus dem Denkmalschutz genommen und die Stahlseile, die sie zusammen mit einem Eisenring noch gehalten hatten, gekappt hat. Dann fiel sie einfach auseinander.

Am historischen Ort der Dicken Eiche fanden früher Missionsfeste statt.

 

6
7

Hier verläuft auch der Elisabeth-Pfad sowie der Lahnhöhenweg, dem wir zunächst in westlicher Richtung hinab ins Tal folgten (Foto 7).

 

8

Dort wanderten wir entlang dem Hausstätter Bach abwärts, um diesen dann zu queren (Foto 8)und im Waldstück Buchenhardt wieder leicht bergan zu steigen.

 


Oben aus dem Wald kommend genossen wir den Ausblick Richtung Waldgirmes, Dutenhofen und dem Lahntal.Nun ging es in südliche Richtung weiter (Foto 9).

 

9

Nach 300 m über Feld und Flur und weiteren 500 m im Wald erreichten wir erneut einen schönen Aussichtspunkt. Wetzlar war weithin sichtbar (Foto 10).

 

10
11

Von hier ging (226 m) es leicht bergab bis zum Längebach (180 m) (Foto 11).

 


Die Strecke führte anschließend im Lahntal hin zum Römischen Forum (Foto 12), das als ein ehemaliger befestigter Handelsplatz des Römischen Reiches bezeichnet wird. Das Römische Forum liegt am Ortsrand von Waldgirmes und hier wurde im Oktober 2022 ein neues Besucherzentrum errichtet.

 

12
13

Anschließend folgten wir einem Grasweg in östlicher Richtung hin zum Ortsrand(Foto 13). Und wenig später erreichten wir die Einkehrstation.

 

14

Besonderer Dank geht an 3 weitere Sympathisanten , die am Ende in der Einkehrstation zum Wanderteam stießen. Zum Schluss 16 Teilnehmer gemeinsam vor Ort im Gasthaus „Zur Linde“ in Waldgirmesein gelungener Wandertag. Vielen Dank noch mal allen Teilnehmern! Nach einem guten Mittagessen (Foto 14) – mit Spaß und bei guter Unterhaltung - trat die Truppe die Rückfahrt nach Königsberg bzw. Driedorf an.

 

Fazit für diesen Wandertag – den wir, abseits vom Alltag und mit Freude erleben durften:

 

 

 

„Der Atem der Bäume

schenkt uns das Leben“

 

(Roswitha Bloch – Deutsche Lyrikerin)

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 10. März 2024 um 21:25 Uhr

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 15

Aktiven-Treffs im Bild: Wandern

Veranstaltungskalender

<<  Jun 2024  >>
 MO  DI  MI  DO  FR  SA  SO 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Website durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 1219 Gäste online

Wir suchen Übungsleiter/innen

Für zwei unserer Angebote im Kinder- und Jugendbereich suchen wir Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Wer mitmachen möchte, findet hier weitere Informationen. Wir freuen uns auf euch!