Bilder und Bericht zur Januarwanderung 2024

1

Königsberg, im Januar 2024 (tp). DANKE PETRUS, trocken und trotz der winterlichen Verhältnisse war die Wegstrecke recht gut abzulaufen. Und dazu ein froh gelauntes Wanderteam! 12 Teilnehmer trafen sich am Parkplatz vor dem griechischen Gasthaus „Zum Rathaus“ in Leun zu einer ca. 9 km langen Rundstrecke und erlebten alle wieder einen abwechslungsreichen Tag (Foto 1).

 


 

 

 

Von hier – dem alten Ortskern mit vielen Fachwerkgebäuden (144 m) – ging es zunächst zum Marktplatz und an den Ortsrand mit Blick auf die hochwasserführende Lahn (Foto 2).

2
Dann folgte ein langer Anstieg. Vorbei an der Ev. Kirche /Friedhof und durch ein Neubaugebiet erreichten wir den Ortsrand (195 m) – Foto 3.

 


3
4

Weiter bergan – vorbei am Waldkindergarten-Gelände“ – gelangten wir zur Schutzhütte der Eintracht „66“ e.V. Leun (233 m). Diese befindet sich in toller Lage mit Aussicht über das Lahntal. Hier gab es einen kleinen Umtrunk (Foto 4).

 


5 Wenige Meter weiter, auf 248 m Höhe, nahmen wir die Anlage des Hundevereins in Augenschein, um dann eine Kehrtwende einzulegen. Wir liefen 500 m zurück und folgten dann dem Teerweg in westlicher Richtung (Foto 5). Auch hier – tolle Aussichten – ferner auf das gegenüberliegende Hochplateau.

 

 Der Teerweg führte hinab ins Tal mit dem Leuner Bach (177 m). Wir querten die L 3052 Leun – Ehringshausen (Foto 6).


6

 

 

Nun hieß es, das gegenüberliegende Hochplateau zu ersteigen. Dabei waren feuchte Wald- und Feldwege zu belaufen (Foto 7).

 


7
8

Mit jedem Meter bergan boten sich wieder schöne Aussichten. Auf 241 m Höhe konnten wir auch auf die gegenüberliegende Schutzhütte der Eintracht „66“ e.V. Leun und zum Windpark Leun – Löhnberg schauen (Foto 8).

 


9

Der weitere Weg führte über das Hochplateau abwärts Richtung Leun mit einer wunderbaren Aussicht über das Lahntal – Richtung Wetzlar bzw. Weilburg (Foto 9).

 


Oberhalb von Leun, auf dem Dollberg, legten wir eine Pause ein. Hier steht ein sehenswertes Kriegerdenkmal (1870/71), das 1888 vom Kriegerverein errichtet wurde, zu Ehren der Kaiser Wilhelm I und Friedrich III (Foto 10).

 


10

Anschließend waren wir wieder am Ortsrand von Leun. Vorbei an der ehem. Gaststätte „Bergcamping“ gelangten wir über einen Pfad hinab in den „Alten Ortskern“ von Leun (Foto 11).

 

 


11
12

Und wenig später war die Einkehrstation erreicht (Foto 12). Besonderer Dank geht an 1 Sympathisanten, der am Ende in der Einkehrstation zum Wanderteam stieß. Zum Schluss 13 Teilnehmer gemeinsam vor Ort im griechischen Gasthaus „Zum Rathaus“ in Leunein gelungener Wandertag. Vielen Dank noch mal allen Teilnehmern! Nach einem guten Mittagessen – mit Spaß und bei guter Unterhaltung – trat die Truppe die Rückfahrt nach Königsberg bzw. Driedorf an.

 

Fazit für diesen Wandertag – den wir abseits vom Alltag und mit Freude erleben durften:

 

 

Moin Moin

 

Es ist verdammt kalt

in Deutschland!

 

Zieht euch

warm an

und macht

euch

warme

Gedanken!

 

Kommt gut durch

den Tag!

(unbekannt)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 12

Aktiven-Treffs im Bild: Wandern

Veranstaltungskalender

<<  Mär 2024  >>
 MO  DI  MI  DO  FR  SA  SO 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Website durchsuchen

Wer ist online?

Wir haben 193 Gäste online

Wir suchen Übungsleiter/innen

Für zwei unserer Angebote im Kinder- und Jugendbereich suchen wir Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Wer mitmachen möchte, findet hier weitere Informationen. Wir freuen uns auf euch!